Volvo E.R.B. Auto Zentrum wird exklusiver Automobil-Partner

14.10.21

Die Hockey-Bundesliga freut sich, ihre erste Partnerschaft bekannt geben zu dürfen. Das E.R.B. Auto Zentrum ist ab sofort „Exklusiver Automobil-Partner der Hockey-Bundesliga“. „Solch ein Commitment ist in diesem frühen Stadium der Hockey-Bundesliga keine Selbstverständlichkeit, weswegen wir uns umso mehr darüber freuen“, sagt Victor vom Kolke, Geschäftsführer des Hockeyliga e.V.

„Wir haben es uns als ‚Partner des Hockeysports‘ auf die Fahne geschrieben, den gesamten Hockeysport in Deutschland zu fördern. Insofern ist es für uns nur konsequent, die Hockey-Bundesliga und damit den Spielbetrieb in den höchsten deutschen Ligen zu unterstützen. Hierin sehen wir die Chance auf eine weitere Professionalisierung des deutschen Bundesliga-Hockeys, wovon in der Folge auch unsere Nationalmannschaften profitieren werden, die wir ja bereits seit Januar 2020 ebenfalls unterstützen. Damit schließt sich für uns der Kreis“, erläutert Karl-Heinz Eidenschink, geschäftsführender Gesellschafter des E.R.B. Auto Zentrums die Beweggründe des Sponsorings.

„Wir haben das ‚große Ganze‘ im Blick und möchten zu einem erfolgreichen Miteinander in der Hockeyfamilie und sportlichem Erfolg beitragen. Zudem ist die Hockey-Bundesliga natürlich ein spannendes Produkt und wir sind fest davon überzeugt, dass sich dieses zu einer Erfolgsgeschichte entwickeln wird. Als exklusiver Automobil-Partner möchten wir allen Spielerinnen und Spielern eine Unterstützung in ihrem ‚Hockey-Alltag‘ bieten und ihnen die oftmals notwendige Mobilität kostengünstig ermöglichen“, so Eidenschink weiter.

Das Volvo E.R.B. Auto Zentrum präsentiert bereits jetzt den auf der offiziellen Hockey-Bundesliga-Website abrufbaren Liveticker aller Spiele in den 1. und 2. Bundesligen sowie die Top-Scorer-Listen, die am Saisonende erstmals die besten Torschützinnen und Torschützen aller vier Ligen hervorbringen werden. Abgerundet wird die Partnerschaft mit der Präsenz auf der Liga-eigenen Bewegtbildplattform und der Vergabe des Namensrechts am „Volvo E.R.B. Final4“ für die Hallensaison 2021/22.

Einen weiteren wesentlichen Bestandteil der Partnerschaft stellen die einzigartigen Kauf- und Leasingkonditionen für alle Volvo Modelle dar. Alle im Kader gelisteten Akteurinnen der 1. und 2. Bundesligamannschaften sowie deren Trainerinnen, sämtliche Hockeyvereine Deutschlands und deren Vorstandsmitglieder sowie Bundesliga-Schiedsrichter*innen profitieren von diesen Sonderkonditionen. Weitergehende Informationen finden Sie unter: www.partnerdeshockeysports.de

„Das Volvo E.R.B. Auto Zentrum als Partner des Hockeysports ermöglicht mit der Partnerschaft nicht nur die Entwicklung der Hockey-Bundesliga, sondern unseren Akteuren*innen einen wesentlichen Mehrwert in der Ausführung Ihres Leistungssports,“ sagt Victor vom Kolke, der am 1. Oktober seine Arbeit als Geschäftsführer der Hockeyliga aufgenommen hat. Er ist davon überzeugt, dass es in der Hockey-Gemeinschaft noch weitere Anknüpfungspunkte für derartige Formen der Zusammenarbeit gibt: „Wir wollen die bestehende Hockey-Community aktivieren und für unseren Sport begeistern, um perspektivisch weitere Ideen dieser Art zu verwirklichen.“

Über das E.R.B. Auto Zentrum
Das mittelständische und inhabergeführte Unternehmen ist seit dem Jahr 2002 mit seinen knapp 70 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von ca. 60 Millionen Euro als einer der größten Volvo Exklusivhändler für den Vertrieb und Service der Premiummarke Volvo in der Region Hannover verantwortlich. Zudem engagiert sich E.R.B. bereits seit über zehn Jahren umfangreich und aktiv im Hockeysport.

Foto: HOCKEYLIGA e.V. / E.R.B. Autozentrum