Polos Herren mit holpriger Vorbereitung

22.03.21

Die 1. Herren des Hamburger Polo Club fühlen sich trotz durchwachsener Saisonvorbereitung bereit für den Rückrundenstart am kommenden Wochenende. Die Generalprobe am vergangenen Sonntag ging zwar mit einem 1:2 gegen den GTHGC in die Hose. Doch insgesamt sieht Polo-Cheftrainer Matthias Witthaus eine positive Entwicklung seiner Mannschaft.

"Wir sind mit starken Personalsorgen durch die Vorbereitung gegangen, sodass viele Jugendspieler erste Erfahrungen bei den 1. Herren sammeln durften. Vor diesem Hintergrund waren die Leistungen absolut O, aber natürlich haben wir bislang noch nicht die Qualität der Hinrunde gezeigt, was zum jetzigen Zeitpunkt auch vollkommen in Ordnung ist", sagte Witthaus und ergänzte:

"Zum Glück sieht es jetzt so aus, dass fast alle Spieler aus unserem Kader rechtzeitig wieder fit sind vor dem Rückrundenstart. Von daher bin ich zuversichtlich, dass wir einen Leistungssprung hinlegen werden, der auch notwendig ist, wenn wir in Köln und in Nürnberg etwas Zählbares mitnehmen wollen", sagte Witthaus. Beste Torschützen der Polo-Herren waren Torjäger Constantin Staib mit vier sowie Leon Thlörnblom mit zwei Treffern.

Text & Foto: Presseinformation Hamburger Polo-Club