Mitgliederzahl des HOCKEYLIGA e.V. steigt auf 30

16.10.19

Bereits jeweils 75 Prozent der Vereine, deren 1. Damen und/oder 1. Herren, aktuell in der 1. Bundesliga auf dem Feld spielen, sind Mitglied des HOCKEYLIGA e.V. In den 2. Feldhockey-Bundesligen sind 60 Prozent der Damen-Teilnehmer und 55 Prozent der Herren-Teams bereits Teil des e.V.

Bereits jeweils 75 Prozent der Vereine, deren 1. Damen und/oder 1. Herren, aktuell in der 1. Bundesliga auf dem Feld spielen, sind Mitglied des HOCKEYLIGA e.V. In den 2. Feldhockey-Bundesligen sind 60 Prozent der Damen-Teilnehmer und 55 Prozent der Herren-Teams bereits Teil des e.V. Auch beim Blick auf die Hallen-Bundesligen ist ein stetiger Mitgliederzuwachs zu beobachten, so haben sich bislang 17 der 24 Clubs aus der Damen-Bundesliga und 15 von 24 aus der 1. Bundesliga Herren für den Beitritt zum HOCKEYLIGA e.V. entschieden. Besonders erfreulich ist auch der Mitgliederanstieg in der 2. Hallen-Bundesliga der Herren, hier haben sich bereits 11 Vereine für den Beitritt entschieden. Besonders erwähnenswert sind hier der Cöthener HC und der Oberhausener THC, denn diese beiden jüngst beigetretenden Clubs stellen als einzige Mitglieder keine Bundesligisten auf dem Feld. Ihre Entscheidung und ihr Engagement unterstreicht einmal mehr das zunehmend breitere und auch deutschlandweite Interesse der Mitglieder.