HTHC-Herren bauen Führung in Staffel B aus

07.10.21

Die Herren vom Harvestehuder THC haben am Mittwochabend ihr Lokalderby in der Hockeyliga mit 1:0 gegen den UHC Hamburg gewonnen. Den Treffer des Tages erzielte Neuzugang Masi Pfandt per Strafecke kurz vor Ende des dritten Viertels. Der HTHC baut damit seine Tabellenführung in der Staffel B auf vier Punkte aus, hat aber auch schon ein Spiel mehr absolviert als Verfolger Uhlenhorst Mülheim.

Der UHC Hamburg war am Mittwochabend am Voßberg bemüht, seine aktuelle Krise von fünf siegosen Partien in Serie zu beenden. Christopher Kutter hatte im dritten Abschnitt sogar die Führung auf dem Schläger, scheiterte mit seinem Siebenmeter aber an HTHC-Keeper Anton Brinckman. Besser machte es dann Pfandt zwei Minuten später auf der anderen Seite, als er die Strafecke zum Siegtor einschlenzte. Der Neuzugang aus Düsseldorf rückt damit auf Platz drei der Torjägerliste mit acht Saisontoren.

Foto: HOCKEYLIGA e.V. / Dirk Markgraf