Eigene Bundesliga-Spielordnung zukünftig denkbar

06.11.19

Bisher gibt es eine einheitliche Spielordnung, diese regelt Bundesliga-, Regionalliga-Spielverkehr sowie den Spielverkehr in den Verbänden. Aktuell prüft der Spielordnungsausschuss (SOA) die Verabschiedung einer eigenen BL-Spielordnung, der HOCKEYLIGA e.V. unterstützt dieses Vorhaben und hat daher Jürgen Kirschbaum, Henning von Wolff und Siegfried Bartenschlager als Kontaktpersonen dafür benannt. Dies ist auch eine Grundlage für die Übernahme des Spielbetriebs.